h1

große Augen machen

28 März 2008

Wahnsinn wie diese Tierchen ihre Augen aufreißen können und dann so ganz schämisch, böse grinsen…
Das ist ein Maki, ein Buschbaby – auch Galagos genannt…
„bewegen sich schnell durch die Bäume und können auch bis zu 12 m weit springen. … Aktivität der Galagos liegt in der Nacht, allerdings nicht ausschließlich. Den größten Teil des Tages verbringen sie in dichter Vegetation oder Baumhöhlen verborgen.“(Wikipedia)

ob dieses augenaufreißen eine schutzfunktion ist? oder droht mir das tier damit sogar, wie andere die zähne fletschen?? ein bisschen gruselig siehts doch schon aus!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: