h1

Wer zuletzt lacht…

28 März 2008

ein friedhof in tirol hat so nen paar witzig-böse grabsteine gesammelt, auf denen die hinterbliebenen es nicht unterlassen konnten, mit schalk den verstorbenen zu betrauern.
2 Beispiele:

froehlichehttpwwwlachseminareder_friedhof_18a.jpg

Hier liegt begraben die ehrsame Jungfrau Nothburg Nindl,
gestorben ist sie im siebzehnten Jahr
just als sie zu gebrauchen war.
froehlicher_friedhof_23a.jpg
Hier liegt in süßer Ruh` erdrückt von seiner Kuh Franz Xaver Maier
daraus sieht man, wie kurios man sterben kann
Quelle

ist es eigentlich ZU makaber? oder sollte man auch SOWAS leicht(er) nehmen?

Advertisements

One comment

  1. It’s a shame you don’t have a donate button! I’d without a doubt donate to this superb blog! I suppose for now i’ll settle for bookmarking and adding your RSS feed to my Google account. I look forward to new updates and will share this blog with my Facebook group. Talk soon!



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: