Posts Tagged ‘alternativ’

h1

wie alternativ man leben kann…

22 Januar 2011

wie in alten zeiten ;D (eintrag vom 12. Mai 2008)

hier gibts mehr infos über diese art von traumhaus

WOHNEN AUF DER STRAßE

hier gibt es eine Fotoserie von Jugendlichen die auf der Straße leben, soweit ich das erkennen kann in den USAmerika. Die haben sich dann sogar ein eigenes Häuschen zusammengeflickt:

edit 1.8.08:

Fotos von Lebensräumen und Wohnungen von Chaoten und Künstlern… gibt es bei theselby.com

edit 09.Mai 2009

ein blog mit den interessantesten minimalistischen wohnmöglichkeiten: mincasa.com

weitere extravagante behausungen gibts auf oddee.com, nur ein bild als vorgeschmack:

haus

und natürlich darf eine übersicht von beeindruckenden baumhäusern nicht fehlen, da werden kindheitsträume wahr!! ich wollt mir schon immer mal ein baumhaus bauen!

h1

edit: 22.1.2011: Wohnen in einer Kirche!

the rustic way ^^

… und irgendwie sind „Tiny Appartements“ ja doch faszinierend.

Wie in HongKong mit der 24-Versions-Wohnung möchte ich zwar nicht leben, aber krass, was man mit ein bisschen umhergeschiebe alles erreichen kann!

home sweet home, tinyhouse blog, ! this tiny house, natural home videos auf youtube

Advertisements
h1

Weltbewegendes – eine Welt ohne Krieg

3 Juni 2009

in tamera trifft man sich diesen sommer um modelle zu entwickeln und zu diskutieren, wie eine friedvolle welt möglich ist.

schaut einfach mal den trailer an, vielleicht bekommt ihr lust, dort mal vorbei zu schauen:

h1

Straßen schöner machen – ist möglich!

11 April 2009

Lebenswertes Straßenbild, wo Bus und Radfahrer und Fußgänger Vorrang haben, begrünt und sowieso und überhaupt, einfach mal vorbeischauen und den Unterschied spüren! (ist natürlich nichts gegen die „ruhigen“ Straßen von Barcelona um 1908, als nur Pferdekarren, eine Tram und ne Menge Radfahrer auf den breiten Straßen unterwegs waren!)

>>> livable-streets

street

h1

Was wirklich passiert in der Welt

5 Juli 2008

Menschen aus aller Welt arbeiten wichtige Themen ein in die täglich ausgestrahlte Sendung von instablogs – so erfährt man, was wirklich passiert in der Welt…

Zu allen Themen gibts im Internet immer nur kleine verpixelte Bilder zu beschauen… Viel besser finde ich die Idee Nachrichten in hochauflösenden Fotos zu präsentieren! Bei „Bigfoto“ werden zu aktuellen Geschehnissen große Aufnahmen gestellt, die eindrucksvoll ein Bild des Ereignisses einfangen! bigpicture nennt sich dieser Dienst und ein Vulkanausbruch wird beispielsweise so dokumentiert:

und xenophobie in südafrika so:

h1

Graffiti der Umgebung angepasst

17 Mai 2008

wenn slums durch die phantasie von sprayern regelrecht verschönert werden, ist das doch traurig und beeindruckend zugleich. hier ein paar brasilianische Beispiele:

edit 26/27.9.08: gibts auch in norwegen!!

danke frank für den folgenden videotipp zum thema:

und bewegte animationen an wänden gibt es auch hier, ebenfalls von blue:

edit 14.06.

schön finde ich auch die idee, an dern mauern der viertel fotos der bewohner aufzuziehen!!

wand, wände, mauer, mauern, kunst

q1

und hier gehts zum straßenkunst-eintrag!

%d Bloggern gefällt das: